wingsacademy feiert 10-Jähriges mit dem Flughafen Dortmund

01.09.2017

Seit nunmehr 10 Jahren schult der Flughafen Dortmund sein Personal, sowie zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter externer Firmen, über das Lernmanagementsystem (LMS) „iLearn24“ der wingsacademy. Anlässlich dieses Jubiläums traf Geschäftsführer Peter Arnold zusammen mit dem Leiter der Abteilung E-Learning der wingsacademy jetzt die Verantwortlichen am Dortmund Airport. Im Mittelpunkt die Jubiläumstorte, die als Dank der hervorragenden Zusammenarbeit überreicht wurde.

Bei dem persönlichen Austausch unterstrichen alle Gäste des Flughafens nochmals, wie sehr Sie den Nutzen, den sowohl das LMS „iLearn24“ als auch die webbasierten Trainings (WBT) Ihnen bieten, schätzen. Absolut begeistert sei man vom Service und dem schnellen Support, der über die Jahre hinweg stets mit sehr viel Engagement geleistet wurde.

 

WBT zu Luftsicherheit und Gefahrgut bringen neben dem LMS echten Nutzen

Schnell kamen Erinnerungen an den Live-Gang der ersten Online-Schulung im Bereich Luftsicherheit (Schulung nach Kapitel 11.2.6 des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998) aus dem Jahr 2007 zur Sprache. Heute – zehn Jahre später – blickt der Flughafen Dortmund in Ihrem Lernmanagementsystem „iLearn24“ auf eine Vielzahl weiterer Online-Trainings, die aufgrund der guten Erfahrungen und der vielen Erfolge nach und nach hinzugekommen waren. So kommt neben den Schulungen zur Luftsicherheit mittlerweile u. a. auch die Gefahrgutschulung als webbasiertes Training in den verschiedenen Personalkategorien aus dem Hause der wingsacademy. Selbstverständlich nach IATA DGR erstellt und behördlich durch das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) zugelassen.

Beim gemeinsamen Kaffee waren sich schließlich beide Partner – der Flughafen Dortmund genauso wie die Vertreter der wingsacademy - einig: Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Unternehmen muss noch lange fortbestehen!

Kontakt

wingsacademy GmbH & Co. KG

Zentrale: +49 (0) 211/ 95 78 40
E-Mail: service(at)wingsacademy.de