wingsacademy gewinnt Germania Technik als neuen Kunden

18.10.2016

Auf den Jahresanfang 2017 blickt die wingsacademy mit besonderer Vorfreude. Denn ab diesem Zeitpunkt wird die Germania Technik als neuer Kunde begrüßt. Das 1979 gegründete Unternehmen ist einer der größten 145er-Betriebe Deutschlands und wird das Lernmanagementsystem „iLearn24“ und zahlreiche webbasierte Trainings nutzen.

Mehr Sicherheit, weniger Kosten und effektiver trainieren  

„Mit iLearn24 glauben wir unser Training besser organisieren zu können und erhoffen uns eine Verbesserung des Trainingsniveaus mit der Nutzung in der täglichen Arbeit“, so Frank Wetterney, Technical Instructor der Germania Technik. Neben „iLearn24“ wird Germania Technik auch die von der wingsacademy entwickelten Technical Trainings – Aviation Legislation, EWIS, Fuel Tank Safety und Human Factors – nutzen. Winfried Stecher, Head of E-Learning bei der wingsacademy ergänzt: „Wir freuen uns sehr, mit der Germania Technik einen weiteren der großen luftfahrttechnischen Betriebe in Deutschland als Kunden gewonnen zu haben. Wie schon bei über 100 anderen Unternehmen der Luftfahrt wird auch die Germania von den vielen Vorteilen unserer Lösungen profitieren und neben Zeit und Nerven auch Geld sparen."

„iLearn24“ - das Learnmanagementsystem der wingsacademy

Germania Technik gewinnt mit der Nutzung des vielfach verbreiteten „iLearn24“-Systems die Möglichkeit, einfach und effektiv Trainingskosten zu senken. Durch die integrierte Zertifikatsverwaltung wird außerdem die Rechtssicherheit des Berliner Unternehmens weiter erhöht. Ein weiterer Vorteil: Durch die Verbindung des „iLearn24“-Learnmanagementsystems und AMOS können Daten nahtlos ausgetauscht werden.

Wie sich mit webbasierten Trainings Kosten senken lassen, zeigen wir Ihnen gerne auf der MRO in Amsterdam bis zum Donnerstag, 20. Oktober 2016. Oder sprechen Sie mit unserem Vertrieb.

Kontakt

wingsacademy GmbH & Co. KG

Zentrale: +49 (0) 211/ 95 78 40
Mail: service(at)wingsacademy.de