wingsacademy unterstützt InterCopter mit dem Lernmanagementsystem „iLearn24“ und webbasierten Trainings

31.03.2017

Die InterCopter GmbH ist mit ihren Schwesterunternehmen HTM Jet Service und HTM Helicopter Travel einer der erfolgreichsten mittelständischen Aviation-Unternehmen im deutschsprachigen Raum. So verfügt etwa die HTM Helicopter Travel über eine IFR- und Offshore- Zulassung sowie eine eigene Flugschule. Das 1997 von Hans Ostler in München gegründete Unternehmen betreibt 23 Hubschrauber an 6 Standorten. HTM Jet Service Travel bietet mit modernen Cessna Citation Jets Geschäfts- und Privatflüge von München aus an. InterCopter bietet Line- und Base Maintenance am Standort Ottobrunn sowie in Oberpfaffenhofen und auf dem Flugplatz Emden.

wingsacademy vermittelt notwendiges Wissen für 145-Betriebe

Als Instandhaltungsbetrieb benötigen die Mitarbeiter der InterCopter detailliertes Fachwissen in den Bereichen „Fuel Tank Safety“, „Electrical Wiring Interconnection System (EWIS)“ oder „Human Factors“. Nur so lassen sich Mitarbeiter als Personal im Sinne der EASA Part-145er-Vorgaben qualifizieren. Dieses Wissen kann kostengünstig über Online-Trainings vermittelt werden. Der Vorteil: Mitarbeiter können vor Ort zu jeder Zeit lernen und fallen für Trainingsmaßnahmen kürzer aus. Einer der führenden Anbieter von Lernmanagemensystemen und web-based Training ist die wingsacademy mit ihrem System „iLearn24“ für das sich die InterCopter nun entschieden hat. Zur Entscheidung für das System der wingsacademy „iLearn24“ sagte Philipp Ostler - Executive Manager der Intercopter GmbH: Wir freuen uns auf den Einsatz von „iLearn24“, was dazu führen wird, Kosten- und Prozess-Effizienz in dieser Schlüsseleinheit des Unternehmens zu verbessern."

Kontakt

wingsacademy GmbH & Co. KG

Zentrale: +49 (0) 211/ 95 78 40
Mail: service(at)wingsacademy.de